Feedback: Wechsel im Community Management

Hey Leute,

mir fällt es sehr schwer, diesen Text zu schreiben. Leider werde ich jetzt nach dem Ende meiner Klausuren nicht als CM zu Grepolis zurückkehren - wie es eigentlich geplant war. Ich werde zu Forge of Empires wechseln.

Die Initiative dazu ging nicht von meiner Seite aus, ich wurde aber mehrmals gefragt und habe dann Ja gesagt. Ich freue mich zwar auf die neue Herausforderung, aber der Preis dafür ist, dass ich Grepolis als CM verlassen muss.

Ich liebe dieses Spiel, dieses Team und diese Community. Genau aus dem Grund ist es so schwer. Ich war hier nur die kürzeste Zeit als CM, nämlich von Juli 2018 bis Juli 2019, bin aber seit 2012 begeistertes Team-Mitglied aus Überzeugung. Wir alle haben diese Community geformt. Und klar, es gab viele menschliche Fehler, Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten, jedoch waren wir uns alle immer einig, dass dieses Spiel die Zeit wert ist, die wir investieren. Wir alle haben darauf hingewirkt, Grepolis zu verbessern. Und das hat mir mit euch immer Spaß gemacht. Ganz egal, ob wir Bugs, Regelbrechern oder Spielproblemen auf die Schliche gekommen sind.

Ich hoffe, dass ihr dieses Engagement beibehaltet und euch weiter in diesem Forum einbringt. Ich werde auch auf keinen Fall komplett von der Bildfläche verschwinden, als wäre nichts gewesen, sondern lese weiter mit und gebe dann bestimmt mal den ein oder anderen Kommentar ab. :D

Im Übrigen bin ich mir sicher, dass die CM-Aufgabe in sehr fähige Hände übergehen wird und ihr euch da absolut keine Sorgen machen müsst. Alles Gute für euch und bleibt wie ihr seid. :) Wir können gerne in meinem Steckbrief oder per PN noch weiter schreiben.

Liebe Grüße
Lukas / GIC
Ich hätte Verständnis dafür gehabt, wenn Dir Studium/Beruf die Zeit nicht mehr gelassen hätten, weiter als CM für InnoGames tätig zu sein. Dass Du aber - in vollem Bewusstsein, wie stark die deutsche Grepolis-Community all die Jahre von CM-Wechseln und -Verschwinden heimgesucht worden ist, ausgerechnet zu Forge of Empire wechselst (Weil Du mehrmals gefragt worden bist? Ist das ein Grund?) und die deutsche Community erneut ohne CM ist oder erneut einen Nachrücker verkraften muss, bis der ein paar Monate später wieder zum nächsten Spiel wechselt - sorry, dafür habe ich kein Verständnis.
 

Cavalu

Teammitglied
Supportleitung
Lukas hat hier als CM sehr viel getan und bewirkt. Er hat sich immer für die Spieler eingesetzt, dafür gesorgt, dass neue Infos immer schnell mit den Spieler geteilt werden, versucht im Forum jedem gerecht zu werden was auch nicht immer einfach war/ist und vor allem war er immer für das Team da. Die Uhrzeit war da relativ egal ;)
Wir hatten echt ne sehr schöne Zeit mit Lukas.
Von uns freut sich auch keiner, dass er das Team verlassen wird und Forge nun den CM mit dem riesen Herz bekommen wird. Dennoch sind wir ihm für so viele Dinge dankbar.

Ich wünsche ihm viel Erfolg bei Forge und hoffe, dass er dort genauso gut aufgenommen wird wir hier bei Grepolis und ihm die Arbeit dort auch Spaß machen wird.

Hier wird es wie immer weitergehen. Es ist nicht der erste CM der geht.
 
Grepo hatte sehr viele CM-Wechsel, das stimmt natürlich. Ich hab ja die meisten davon auch als Teamer miterlebt. Manchmal war es traurig, manchmal war es aber auch gut, dass eine neue Person kam und das Ganze übernommen hat. Das war zumindest meine Erfahrung in den letzten Jahren.

Und ja, ich wurde mehrfach gebeten, zu Forge of Empires zu gehen - und deswegen habe ich es am Ende gemacht. Ich wurde 2018 mehrfach gebeten, Co-CM bei Grepo zu machen. Das habe ich glaub ich noch nie erzählt, aber eigentlich wollte ich zu der Zeit das Team verlassen, um mich aufs Examen zu konzentrieren. Wir bekamen jedoch eine Co-CM-Stelle für Grepo und das Team war sich einig, dass wir niemanden von außerhalb da haben wollten. Ich habe zuerst natürlich auch Nein gesagt, weil ich ja gehen wollte. Es wollte aber auch niemand sonst machen - also habe ich dann am Ende, als es die Option gab "Entweder Lukas oder wer von außerhalb", doch noch zugesagt, trotz Examen und meinem Plan, das Team zu verlassen. Und obwohl ich genau wusste, wie schlecht das (zurecht) bei vielen von euch (auch dir, Draba) ankommen würde. Es kam auch schlecht an und an dem Tag hab ich mir geschworen, die Vorhersagen nicht wahr werden zu lassen und habe seitdem jeden Tag alles daran gesetzt, dass ihr nicht Recht behaltet. Kein Plan wie das gelungen ist, ich hab's halt versucht.
Warum hab ich es also gemacht? Weil mir das Team und Grepo wichtig war. Und deswegen hab ich natürlich auch dieses Mal geguckt, dass die Nachfolge absolut kein Problem sein wird und habe auch erst danach zugesagt.

Tja, @Antimacht haben sie das Schildchen schon weggenommen.
Das hat Stefan glaub ich selbst gemacht. :)

Ich würd's übrigens ansonsten wie Mim halten:

Schaun wir mal, wer jetzt kommt :grepolis:
 
ja - ich hatte auch ein paar Bedenken

Aber du hast die Sache mit hohem persönlichem Einsatz recht gut gemacht und die Messlatte ziemlich hoch gelegt.
Vor allem was Präsenz angeht.

Tja wenn nicht Bruthor oder Tywin oder Adler kommt wird es die/der Neue schwer haben.

Bei Forge bin ich ein Forenmuffel, hab geradeso einen Forenaccount. Überhaupt läuft das eher so nebenbei 5 Minuten pro Tag.
 
Ich hätte Verständnis dafür gehabt, wenn Dir Studium/Beruf die Zeit nicht mehr gelassen hätten, weiter als CM für InnoGames tätig zu sein. Dass Du aber - in vollem Bewusstsein, wie stark die deutsche Grepolis-Community all die Jahre von CM-Wechseln und -Verschwinden heimgesucht worden ist, ausgerechnet zu Forge of Empire wechselst (Weil Du mehrmals gefragt worden bist? Ist das ein Grund?) und die deutsche Community erneut ohne CM ist oder erneut einen Nachrücker verkraften muss, bis der ein paar Monate später wieder zum nächsten Spiel wechselt - sorry, dafür habe ich kein Verständnis.

naja is ja auch ne berufliche Entscheidung. Man sagt ja immer wer zahlt, schafft an.
Also kann ich das scho verstehen auch wenn ich es schade finde.

p.s. ob der Nachfolger gut is wird die Zeit zeigen^^
 

matf3l

Teammitglied
Schlaumeier 2018
Ich bin auch alles andere als erfreut über deinen Abgang, Lukas. Du warst als CM wirklich toll! Du weißt es zwar schon, aber im Forum wollte ich es auch nochmal erwähnen.

Ich weiß nicht, wer nun nachkommen wird, aber ich bin offen für Neues, solange der/die neue CM bereit dazu ist, den Spielern zuzuhören und das auch an Innogames bzw. die Verantwortlichen im Hintergrund weiterzuleiten bzw. mit ihnen über Spielermeinungen zu diskutieren. Wie Buffysara schon sagte: Die Messlatte liegt hoch und der/die Neue muss sich anstrengen ;)

By the way, weil ich gerade am Loben bin: Auch Stefan hat seinen Job sehr gut gemacht. Man hat direkt am Beispiel der Mitsprache bei neuen Welten erkannt, dass mit konstruktiver Kritik etwas geschehen kann. Ich hoffe, dass das auch in Zukunft mit dem/der neuen CM funktioniert. (Natürlich hat Innogames da auch mitzureden, aber ich hoffe, dass Inno auch in Zukunft unsere Meinungen hört und umsetzt)
 
Wisst ihr was ich echt gut fände?^^

Wenn der neue CM nen Grepozocker wär also ned ein Noob und es muss auch kein Hardcoregrepolianer sein, aber halt Ahnung von den ganz normalen Problemen haben dies hier so gibt, weil ers am eigenen Account mitbekommt (z.b. Lags Spams Pings usw usw usw ach ja und ned zu vergessen die vielen unsäglichen "Verbesserungen" die er dann ned soooo verbessernd empfindet^^)
 
Wisst ihr was ich echt gut fände?^^

Wenn der neue CM nen Grepozocker wär also ned ein Noob und es muss auch kein Hardcoregrepolianer sein, aber halt Ahnung von den ganz normalen Problemen haben dies hier so gibt, weil ers am eigenen Account mitbekommt (z.b. Lags Spams Pings usw usw usw ach ja und ned zu vergessen die vielen unsäglichen "Verbesserungen" die er dann ned soooo verbessernd empfindet^^)
Träum weiter...
Lukas wird hier fehlen
 
hab ja ned gesagt das ich glaub das das kommt sondern nur was schön wär^^

glauben tu ich aktuell eher das keiner nachkommt und wir halt nur einen CM auf Teilzeitbasis dann hier haben.

DAS is jedenfalls realistischer als mein Traum oder ned^^
 


wer lesen kann ist klar im vorteil